Schulleitung

Rolf Böhm, 1961, arbeitete nach dem Gymnasium als Software-Entwickler und später als Projektleiter und Wirt­schaftsinformatiker. Anschliessend holte er das Studium für Wirtschaf­tsinformatik nach und absolvierte ein Nach­diplomstudium in Unternehmensführung.

Er gründete 1994 das ehemalige IFA Institut für Informatik-Ausbildung, heute IFA – Höhere Fachschule für Wirt­schaft und Informatik. Er hat IFA 2015 an die Basler Bildungsgruppe verkauft.

Als Dozent liegt sein Fokus auf den Themen­gebieten Business-Analyse und Business-Engineering. Als Autor diverser Lehrmittel hat er seine Erkenntnisse und Erfahrungen für den Nach­wuchs dokumentiert. Sein Hauptanliegen war und bleibt das optimale Business-Alignement der ICT, welches die Hauptzielsetzung der Wirtschaftsinformatiker-Ausbildung ist.

Seine mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Erwachsenenbildung und praktische Berufserfahrung als Wirtschafts­informatiker machen ihn zum kompetenten Schulleiter. Daher hat er sich entschieden, sich bei SIW Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik AG zu beteiligen und die Entwicklung der Studiengänge zu über­nehmen. Dabei sind ihm die Ausrichtung auf die Digitalisierung und der Einsatz moderner Lehr- und Lern­technologien sehr wichtig.

044 493 03 50

Studienberatung/Marketing

Urs Häusermann, 1983, Nach mehreren Jahren im Detailhandel, wo er unter anderem für die Durchführung von diversen Produktschulungen zuständig war, wechselte Urs Häusermann 2013 in die Bildungsbranche. Den Einstieg machte er als Lehrgangsverantwortlicher und Dozent für diverse Marketinglehrgänge. Seit 2015 ist er als Marketingleiter tätig und kennt sich nicht nur im Marketing und Dozieren aus, sondern auch in der Bildungsberatung und Lehrgangsentwicklung. Urs geht auch gerne einmal unkonventionelle Wege und für dich die Extrameile.

044 493 03 45

Qualitätsmanagement und Studienbetrieb

Dorotea Böhm, 1971, Nach ihrer kaufmännischen Lehre, wechselte Dorotea Böhm als Auszubildende zum Kanton St.Gallen und arbeitete mehrere Jahre im IT-Support, in der Softwareentwicklung sowie als Kursleiterin in der Verwaltung des Kantons St.Gallens, 1999 schloss sie erfolgreich nach dem PC Supporter auch den Lehrgang zur Wirtschaftsinformatikerin mit eidg. Fachausweis ab. Sie arbeitete anschliessend mehrere Jahre als selbständige Dozentin und leitete Seminare für Firmen in diversen Migrationsprojekten. Während ihrer Zeit als Familienfrau bildete sie sich im Bereich der Lehr- und Lernmethodik bzw. der Kommunikationstechniken nach Thomas Gordon weiter. Sie setzte sich vertieft mit autonomen Lernformen u.a. nach Wild, Montessori, Piaget, Gerald Hüther u.v.a auseinander und betreute Jungendliche auf ihrem Weg von der Schulzeit ins Berufsleben. Seit Oktober 2018 ist sie beim SIW für die Qualität der Prozesse, der Lehr- und Lernmethoden, die Unterrichtsgestaltung, die Lehrmittel und die Lernplattform verantwortlich. Als Leiterin des Qualitätsmanagements und des Studienbetriebs setzt sie sich dafür ein, dass unsere Studierenden von einem optimalen Lehr- und Lernumfeld profitieren können.

044 493 03 48

Lass dich beraten!
Wir empfehlen, eine berufliche Weiterbildung seriös zu prüfen. Der Entscheid stellt die beruflichen Weichen für die nächsten Jahre und soll daher nicht leichtfertig gefällt werden. Wir unterstützen dich bei deinen Überlegungen und beraten dich gerne bei der Wahl der für dich passenden Weiterbildung:

Kontakt
SIW Höhere Fachschule für Wirtschaft und Informatik AG
Albulastrasse 34
8048 Zürich
info@siw.swiss