Fünf Studierende der SIW entwickelten im Rahmen ihrer Semesterarbeit eine Methode, Swisscom-Kunden bei der Installation neuer Produkte mittels Augmented Reality zu unterstützen. Die ETH Zürich will nun die Entwicklung des Prototyps übernehmen.

MARS – SIW-Studenten entwickeln neue Dimensionen des Kundendiensts

Fünf Studierende der SIW entwickelten im Rahmen ihrer Semesterarbeit eine Methode, Swisscom-Kunden bei der Installation neuer Produkte mittels Augmented Reality zu unterstützen. Die ETH Zürich will nun die Entwicklung des Prototyps übernehmen.

Für die Ausbildung zum Dipl. digital Business Solution Designer NDS HF liegen bei SIW die Schwerpunkte für das 3. Semester in den Bereichen Technologie, Digitalisierung und Innovationsmanagement. Anstelle einer Semesterprüfung wird für das Vertiefungsfach «Digital Business Innovation Design» ein Summary eines praxisbezogenen Projektes erwartet.

Für ihr Praxisprojekt entwickelten fünf SIW-Studierende «MARS – Mobile Augmented Reality Support», einen Service, der Swisscom-Kunden mittels mixed Reality bei Installationsproblemen unterstützt. Das Projekt ist so überzeugend, dass zwei Studenten der ETH nun die Entwicklung des Prototyps übernehmen. Ein schöner Erfolg für unsere Studenten und Beleg der digitalen Kompetenz und des praxisorientieren Unterrichts bei SIW.

Der nächste Lehrgang Dipl. digital Business Solution Designer NDS HF an der SIW startet im November 2020.